Emin da Silva (45) wirbt für Spenden

Emin da Silva (45) wirbt für Spenden    (Foto © Sandra Beckefeldt)

9.000 Teilnehmer beim Bremen-Marathon erwartet

Das traumhafte Wetter freut die Läufer, die Sperrun­gen ärgern manchen Bremer. Aber klar ist: Der 14. swb-Marathon am Sonntag ist eins der Sport-Events des Jahres! Rund 9.000 Teil­neh­mer werden erwar­tet und zehn­tau­sende Zuschauer entlang der Strecke durch die Stadt.

Das kommt auf uns zu: Stern und Breiten­weg sind von 11.20 Uhr bis 11.50 Uhr für Autos dicht, das Park­haus Remberti­ring von 11 bis 12 Uhr. Frei, obwohl im Bereich der Lauf­strecken: Kurfürsten­allee, Remberti­ring, Oster­deich ab Stader Straße stadtein­wärts, Schwach­hauser Heer­straße ab August-Bebel-Straße stadt­ein­wärts, Erdbeer­brücke, Marcus­allee, Strese­mann- und Steubenstraße.

PS:   Nachmeldungen heute von 10.30 bis 19 Uhr im Atlantic Hotel Univer­sum und morgen ab 7.30 Uhr bis eine Stunde vor Start im Kontorhaus Langenstraße.

Mit dabei ist Bremens verrücktester Dauerläufer Emin da Silva (45). Er wird im Werder-Dress die 10 Kilo­meter laufen – und dabei einen Fußball auf den Füßen jonglieren! Damit wirbt er für Spenden für das Werder Inklusions­projekt „Youngsters“.

Den mit Unterschriften von Werder-Spielern versehe­nen Ball verstei­gert da Silva auf seiner Homepage http://emindasilva.de

←   zurück
 

Quelle:   Dieser Artikel von A.MERTENS wurde veröf­fent­licht auf BILD am 06.Oktober 2018

Ein Gedanke zu „Emin da Silva (45) wirbt für Spenden

  1. Pingback: Werder informiert | Emin da Silva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.