run45 – Emin da Silva im Weserpark

Der Bremer Extrem­sport­ler Emin da Silva läuft seit 17.45 Uhr am Mitt­woch­abend unun­ter­bro­chen auf ei­nem Lauf­band mit­ten im Einkaufs­zen­trum Weserpark. Das Ziel des 45-jäh­rigen Athle­ten: 45 Stun­den – also bis 14.45 Uhr am Freitag – mit ledig­lich einer 45-minü­ti­gen Pause laufend durch­zu­hal­ten. Unter­stützt wird Emin da Silva dabei auch von meh­re­ren Promis. Willi Lemke und auch der Stuhrer Oliver Sebrantke, der Serien­sieger des Bremen Marathons, stiegen gleich zum Start der Aktion auf zwei wei­te­re Lauf­bän­der und lie­fen eine Stunde gemein­sam mit Emin da Silva.

Mit der Aktion sam­melt Emin da Silva Spenden für den Sport­garten e.V. und den Flucht­raum Bremen e.V.

←   zurück

Quelle:   Ein Beitrag von Kai Moorschlatt
veröffent­licht von der KREIS­ZEITUNG am 1. Februar 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.