Mein erster Lauf in den USA

Mein erster Lauf in den USA:  5 Kilometer am Manhattan Beach in Los Angeles.

Nach Asien, Europa und Afrika geht es in Kürze für mich nach Amerika. Selbst­verständ­lich laufe ich nicht dorthin. Das wäre mir viel zu viel Wasser. Ein Urlaub ohne Sport ist für mich nicht wirk­lich vorstell­bar. Bei mei­nem ersten Lauf in den USA geht es mir – wie immer – darum, Spaß und Freude zu haben – und nach langer Zeit mal wieder einen schnellen Wettkampf zu laufen.

Die fünf Kilo­meter werden auf Sand­boden am Manhattan Beach in Los Angeles gelaufen. Der Untergrund stellt eine große Heraus­for­derung dar. Die Original­fotos folgen nach meiner Rückkehr.

Ich wünsche Euch eine schöne und sonnige Zeit.

Website der Aktion:   http://links.race.show/w/10011988/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.